Kopfschutz Boxen - Kickboxen - MMA - Kampfsport

Der Kopfschutz ist ein Ausrüstungsgegenstand der Produktfamilie Schutzausrüstung, ein Kopfschutz wird bei einigen Kampfsporarten wie Boxen, Kickboxen, MuayThai, MMA und  Taekwondo zum Schutz vor Gehirnverletzungen und Platzwunden getragen. Früher im Boxsport wurden Kopfschützer aus Leder gefertigt und mit Rosshaaren befüllt. Aktuell gibt es verschiedene Bauarten von Kopfschützern, bei allen Kampfsportarten gibt es die modernen Modelle die aus einem Hartschaum überzogen mit Leder, Kunstleder sind,  oder einer glatten wasserdichten Gummistruktur bestehen. Ein Wettkampf Kopfschutz wird meistens in den Farben blau und rot angeboten, da die Wettkämpfer dann die Farben ihrer Ecke tragen und so im Wettkampf besser unterschieden werden können. Beim Kickboxen der Verbände WKU , IKBF und WAKO muss ein Wettkampf Kopfschutz einen Oberkopfschutz aufweisen damit Kicks die direkt vom oben auf den Kopf platziert werden den Wettkämpfer vor Verletzungen schützen. Ein Wettkampfkopfschutz darf auch kein Jochbeinschutz aufweisen sondern ein freies Gesichtsfeld haben.

Mehrere Infos zu den  Themen  Kopfschutz Pflege, Unterschiede der verschiedenen Bauarten finden usw,   ihr wenn ihr ganz nach unten scrollt:

Der Kopfschutz ist ein Ausrüstungsgegenstand der Produktfamilie Schutzausrüstung, ein Kopfschutz wird bei einigen Kampfsporarten wie Boxen, Kickboxen, MuayThai, MMA und  Taekwondo zum Schutz... mehr erfahren »
Fenster schließen
Kopfschutz Boxen - Kickboxen - MMA - Kampfsport

Der Kopfschutz ist ein Ausrüstungsgegenstand der Produktfamilie Schutzausrüstung, ein Kopfschutz wird bei einigen Kampfsporarten wie Boxen, Kickboxen, MuayThai, MMA und  Taekwondo zum Schutz vor Gehirnverletzungen und Platzwunden getragen. Früher im Boxsport wurden Kopfschützer aus Leder gefertigt und mit Rosshaaren befüllt. Aktuell gibt es verschiedene Bauarten von Kopfschützern, bei allen Kampfsportarten gibt es die modernen Modelle die aus einem Hartschaum überzogen mit Leder, Kunstleder sind,  oder einer glatten wasserdichten Gummistruktur bestehen. Ein Wettkampf Kopfschutz wird meistens in den Farben blau und rot angeboten, da die Wettkämpfer dann die Farben ihrer Ecke tragen und so im Wettkampf besser unterschieden werden können. Beim Kickboxen der Verbände WKU , IKBF und WAKO muss ein Wettkampf Kopfschutz einen Oberkopfschutz aufweisen damit Kicks die direkt vom oben auf den Kopf platziert werden den Wettkämpfer vor Verletzungen schützen. Ein Wettkampfkopfschutz darf auch kein Jochbeinschutz aufweisen sondern ein freies Gesichtsfeld haben.

Mehrere Infos zu den  Themen  Kopfschutz Pflege, Unterschiede der verschiedenen Bauarten finden usw,   ihr wenn ihr ganz nach unten scrollt:

Filter schließen
 
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
 
1 von 2
1 von 2

Welcher Kopfschutz zum  Kickbox oder Kampfsport Training ?

​Wenn Du einen Kopfschutz für dein MMA, Kickbox, Thaibox eben dein Kampfsporttraining suchst, solltest Du einen Kopfschutz mit Jochbeinschutz bevorzugen. Der Vorteil ist ganz klar der höhere Schutz deines Kopfes im Bereich von Kinn und Jochbein. In unserem MMA und Kampfsportshop findest Du den Kopfschutz von Twins , Kopfschutz Quantum, oder auch Kopfschützer der Marke Phoenix die für dein Kampfsporttraining geeignet sind.

 

Welcher Wettkampf Kopfschutz für Kickboxen ?

​Für den Wettkampf, vor allem beim Kickboxen, schreiben die meisten Verbände vor, dass es Pflicht ist einen Oberschutz zu tragen, d.h. dass der Kopfschutz an der Schädeldecke nicht offen sein darf. Desweiteren darf auch kein Kinn oder Jochbeinschutz vorhanden sein. Ob dein Kopfschutz aus Leder oder Kunstleder ist spielt keine Rolle. Der Kopfschutz Quantum entspricht genau den Kriterien des Kickbox Regelwerks, damit kannst Du auf jedem Turnier starten. In unserem MMA und Kampfsportshop findest Du neben Wettkampfkopfschützern fürs Boxen auch die passenden Kopfschützer fürs Kickboxen und andere Sportarten in grosser Auswahl.

 

Vorzüge  des Kopfschutz mit Gesichtsgitter / Visier !

​Einen Kopfschutz mit Gesichtsgitter, wie auch Kopfschutz mit Visier, werden getragen um vorallem Mund und Nase zu schützen. In den meissten Fällen werden aber diese Kopfschützer für Kampfsportarten verwendet, bei denen mit Messern, Stöcken oder anderen Waffen zum Kopf gearbeitet wird. In unserem MMA und Kampsportshop findest du sowohl den Kopfschutz mit Visier, als auch den Kopfschutz mit Gitter vom Hersteller Phoenix Budo. Beide Kopfschützer sind aus Leder gefertigt und von einer sehr guten Qualität.

Zuletzt angesehen